SolidCAM 2021 – Broschüre

13 Erkennen und schützen Unter Berücksichtigung des Rohteils bzw des aktualisierten Roh- und Zielmodells erkennt iMachining 2D automatisch: Werkstückmerkmale mit Hinterschnitten Vorhandenes Material in offenen Taschen Verbleibendes Restmaterial in jeder Phase der Bearbeitung Geometrie-Verletzungen des Fertigmodells, wodurch Kollisionen zuverlässig vermieden werden Dynamische Anzeige der Z-Tiefen und iMachining Bereiche iMachining erzeugt eine Vorschau der bearbeitbaren Bereiche und deren Z-Tiefe Beim Anlegen und Editieren der Bearbeitungsschritte wird die vollständig in der SOLIDWORKS-Umgebung eingebettete Vorschau dynamisch aktualisiert Ɓ Dank iMachining bekommen wir wesentlich mehr Kundenaufträge auf die Maschine, was uns natürlich Geld spart Durch iMachining haben wir neue Kunden gewonnen, weil wir sehr gute Qualität jetzt einfach günstiger anbieten können!“ Drazen Perazic, Peramed Medizintechnik Ɓ Bereits nach dem ersten Span waren wir komplett begeistert An Luftfahrtwerkstoffen wie ultrahochfesten Stählen mit Zugfestigkeiten von über 2 000 N/mm², FlugzeugAluminium, Nickel-Basislegierungen und Titan hätten wir uns ohne iMachining buchstäblich die Zähne ausgebissen “ Markus Gebhard, Dreiling Maschinenbau Die iMachining Flächen-Erkennung meistert problemlos und zuverlässig Bereiche und Features, die Hinterschnitte erzeugen www solidcam de SolidCAM – THE FUTURE OF CAM

RkJQdWJsaXNoZXIy MzY2NzY=